Thomas Fischer's Weblog

Life, Linux, LaTeX

Archive for July 2008

GPS

leave a comment »

Seit einigen Wochen bin ich stolzer Besitzer eines GPS-Geräts. Damit kann man nicht nur seine eigene Position bis auf wenige Meter genau bestimmen, sondern auch sinnvolle Dinge anstellen. Dazu zählen neben Geocaching auch die Teilnahme beim OpenStreetMap-Projekt.

OpenStreetMap ist eine Art Kombination aus Wikipedia und Google Maps. Ähnlich wie bei einem Wiki kann jeder Benutzer mit seinen gesammelten GPS-Tracks die Weltkarte aktualisieren und Straßen und Orte eintragen. In regelmäßigen Abständen wird aus den gesammelten Rohdaten eine bunte Karte berechnet und auf der Webseite zur Verfügung gestellt. Da alle Karteninformationen unter einer Creative Commons-Lizenz bereitgestellt werden, lassen sich die Karten frei benutzen im Gegensatz zu den Karten von Google Maps. Die Karte von OpenStreetMaps basiert daher nur auf Informationen aus frei zugänglichen Quellen, insbesondere der Aufzeichnungen der Freiwilligen vor Ort. Daher ist die Welt bisher sehr ungleichmäßig gut kartographiert. So ist z.B. die Innenstadt von Karlsruhe bis auf den letzten Meter vermessen, während das Pfälzer Hinterland noch terra incognita ist (Existenz von Löwen und Drachen nicht ausgeschlossen 😉 ).

Meine erste eigene Kartographierung war die „Balbierstraße“ und die „Wilhelm-Raabe-Straße“. Mehr Straßen sind seit dem dazu gekommen…


Kaiserslautern, Balbierstraße und Wilhelm-Raabe-Straße

Irgendwann will ich auch mal so Sachen wie Geocaching ausprobieren. Gibt es schon Leute in Kaiserslautern, die sowas auch aktiv machen? Sind interessante Caches hier in der Umgebung versteckt? Feedback erwünscht.

Advertisements

Written by Thomas Fischer

July 19, 2008 at 0:00

Posted in Society